Wärme

Mollige Wärme mit gutem Umwelt-Gewissen.

Ob Sie dieHeizanlage in Ihrem Neubau planen oder die vorhandene Anlage modernisieren möchten, wir finden für Sie die optimale Lösung - basierend auf Ihren individuellen Bedürfnissen und den neuesten Erkenntnissen der Energieeinsparung. Dabei achten wir auf langfristige Kosteneinsparung und die Umweltverträglichkeit der Systeme.

Besonders in der heutigen Zeit, mit ihren vielseitigen technischen Möglichkeiten, betrachten wir den verantwortungsvollen Umgang mit der Natur und ihren Ressourcen als besondere Verpflichtung für unsere Generation.

Wir setzen deshalb vorzugsweise auf Heizsysteme mit erneuerbaren Brennstoffen wie Holz, Erdwärme und Solarenergie.

Mit ausgereiften Pelletheizungen oder Anlagen mit Holzvergaserkesseln bieten sich Ihnen ausgezeichnete Möglichkeiten und wir beraten Sie umfassend, damit sich Ihre Investition auch langfristig rechnet. Zudem informieren wir Sie über staatliche Fördermöglichkeiten und helfen Ihnen bei der Antragsstellung.

So profitieren Sie von unserem Know-how und unserer Erfahrung!

Wärmeenergie

Perfektes Zusammenspiel für eine Zukunft mit System.

Für die Funktionalität und Leistungsfähigkeit Ihrer Anlage sind die richtige Auswahl und die optimale Einstellung der Einzelgeräte von entscheidender Bedeutung.

Dank den Erfahrungen mit neuesten Technologien stimmen wir alle Komponenten bis ins kleinste Detail perfekt aufeinander ab und bieten Ihnen die komplette Systemtechnik aus einer Hand. Mit dieser soliden Grundlage und regelmäßiger professioneller Wartung ist gewährleistet, dass Ihre Anlage das Einsparpotential uneingeschränkt nutzt und lebenslang zuverlässig funktioniert – und dies sind die Grundvoraussetzungen für dauerhaft optimiererte Betriebskosten und den Klimaschutz!

Solarenergie
Heizung
Holz

Die Umwelt schonen und zudem Kosten sparen – gewusst wie!

Die Entscheidung für den jeweils optimalen Energieträger ist nur einer der zahlreichen Aspekt eines ausgereiften Haustechnikkonzeptes! Ob Sie neu bauen oder Ihre bestehende Heizanlage modernisieren möchten, wir beraten Sie – qualifiziert, individuell und unverbindlich!

Für Ein- oder Zweifamilienhäuser ist die alleinige Ölheizung nicht mehr empfehlenswert. Zwar gibt es auch hier moderne Brennwerttechnik, die damit verbundenen Investitionen sind jedoch im Vergleich zum niedrigen energetischem Zugewinn vergleichsweise hoch. Die erforderliche Tankanlage bedeutet zudem Aufwand und beansprucht u.a. jede Menge Platz. Zudem ist das Risiko steigender Heizölpreise bei Weitem höher als bei anderen Energieträgern!

In unseren Breiten liefert eine Solaranlage genug Energie, um in den Sommermonaten bis zu 100 % des Warmwasserbedarfs zu decken. Durch ausgereifte Technik mit hohem Wirkungsgrad können im Jahresdurchschnitt bis zu 65% des Warmwassers solarerwärmt werden. In Kombiniation mit einem entsprechenden Heizsystem und ergänzt durch einen Ofen, stellt dies eine ausgezeichnete Lösung dar!

Eine Pellet-Heizung arbeitet mit erneuerbarer, heimischer Energie. Sie ist eine vollwertige und sehr komfortable Alternative zur Öl- und Gasheizung in Wohngebäuden oder gewerblichen Immobilien. Die Ökobilanz der Holzpresslinge ist nachweislich ausgezeichnet. Zu berücksichtigen ist allerdings der Platzbedarf für das Pellet-Silo..

Heizen mit Holz (Holzscheite) mittels eines Holzvergaserkessels oder eines Holzheizkessels kann in unserer Region eine sinnvolle Alternative sein. Diese Systeme arbeiten jedoch nicht voll automatisch und es muss gegebenenfalls mehrmals täglich Holz nachgelegt werden. In Kombination mit Gas- oder Ölbefeuerung schaltet sich Letztere von selbst zu, sobald die vom Holz produzierte Wärme nicht mehr ausreicht.